Schluss mit den Ausreden, starte deine Reise!

Sehr viele Menschen träumen, davon die Welt zu sehen, einmal die große Reise wagen, den Rucksack schnappen, alles hinter einem lassen und die Welt erkunden: Backpacking! Nur ein Bruchteil der Menschen, die das träumen, machen es aber auch. Warum? Weil, es wesentlich einfacher und bequemer ist nur davon zu träumen.

 

„Wir können von Reisen träumen oder sie erleben.“

Oscar Wilde

Das was jedem als Ausrede einfällt ist als erstes : ich würde ja gerne, aber ich habe keine Zeit. Das ist die beliebteste Ausrede von allen. Der durchschnitts Deutsche, hat 27 Tage Urlaub im Jahr! Also wenn da keine Reise möglich ist, weiß ich auch nicht mehr weiter. Du musst ja nicht gleich deinen Job kündigen, um eine Reise zu starten. Oder liegt es vielleicht daran das du keine Zeit haben möchtest?

 

Der Baikalsee
Der Baikalsee
Wasserfall in Marokko
Marokko

 

Als nächstes kommt dann auf den Fuß: ich habe doch gar kein Geld für sowas. Wenn dein Traum wirklich ist zu reisen, dann wirst du Geld dafür übrig haben. Der Grund das du kein Geld hast, ist das du deine Prioritäten falsch legst und vielleicht lieber ein neues Auto kaufst oder jedes Wochenende zuviel Geld ins Party machen investierst. Wenn du es also wirklich willst, dann schaffst du das.

 

Ja Nick, du hast ja Recht! Vielleicht mache ich das nächste Jahr. Genau da liegt das Problem dieses kleine Wort : vielleicht ändert nämlich alles. Es gibt dir die Ausrede, die Reise auf das nächste und das übernächste Jahr zu verschieben, du wirst es nie machen. Du musst es fest vorhaben: ich möchte von Tag X bis Tag Y im Jahr 2017 vereisen. Das nimmt dir die Ausrede es wieder zu verschieben.

 

„Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.“

Alte chinesische Lebensweisheit

 

Dein Job nervt dich, du möchtest einfach einmal machen was du willst und nicht nur auf den Urlaub und das Wochenende warten? Die wirklich große Reise starten? Vielleicht ein Jahr Neuseeland oder Australien? Warum liest du dann gerade diesen Artikel und bist nicht auf dem Weg zum Flughafen? Weil du zögerst. Eigentlicht ist der Job doch gar nicht so schlimm nur noch fünf Tage dann ist wieder Wochenende. Aber trotzdem spuckt diese Idee in deinem Kopf herum, dieser Traum, dann mach es !

Ach ich hab doch noch soviel Zeit um das zu machen. Um ehrlich zu sein, ich will jetzt nicht dein Weltbild erschüttern, aber unsere Zeit auf diesem wunderschönen Planeten ist begrenzt. Ja du hast noch Zeit, vielleicht wenn du in Rente gehst ? Falls du nicht zuvor durch einen Unfall oder eine Krankheit um kommst. Nach dem Abi , Studium, Ausbildung  oder doch lieber wenn du  alle Fortbildungen dieser Welt erledigt hast?

Vielleicht denkst du auch, dass dir das Reisen nichts gibt, denkst es bringt dich nicht im Leben weiter. Es kommt darauf an was du erwartest, Geld wirst du dafür nicht erhalten. Aber du wirst wachsen, unglaubliche Erfahrungen machen und die Welt mit anderen Augen sehen.

 

„Zu reisen ist zu leben.“

Hans Christian Andersen

 

Das größte Problem ist aber, denke ich, das viele Menschen sich nicht überwinden können, ihre Komfortzone zu verlassen. Daheim ist es einfach am schönsten, warum sollte man die  Umgebung, in der man über nichts mehr nachdenken muss verlassen? Du kennst deinen Tagesablauf auswendig, weist den Weg auf die Arbeit oder die Schule im Schlaf. Jeder Mensch ist dir total vertraut,  die Gespräche sind immer ähnlich.  Wenn du auf Reisen bist, ist alles neu, dein Gehirn läuft auf Hochtouren, nichts ist mehr Alltag. Lebendig, ist das Wort dass es am besten trifft, du musst nachdenken, wo du wie hinkommst und siehst neue Dinge. Lernst neue Menschen kennen, die komplett anders sind als du. Es ist als wäre man wieder ein Kind, nur besser. Du wirst dich wieder erinnern, was es heisst zu leben.

Starte dein Abenteuer.

 

 

 

 

Kommentar verfassen